Ein Hoch auf die Journalistenschule der Bauer Media Academy

Leckeres Essen bei Kerzenlicht, festliche Stimmung und ganz viel gute Laune – bei diesem Event wollten wir alle unbedingt dabei sein! Kein Wunder – immerhin ging es um: UNS! Ein Hoch auf den Jahrgang 2017 der Journalistenschule der Bauer Media Academy…

Von Alessa Brings und Lisa Schleif

Gehen wir doch zu dem Tag zurück, an dem alles begann…

Der 1. August 2017 war ein Dienstag. Ein warmer Sommertag. Um 9:30 Uhr trafen wir uns zum ersten Mal im Foyer. In weißen Blusen, schwarzen Blazern. 22 neue Gesichter, ein aufregender Tag. Wir waren etwas schüchtern. Wenn wir heute an diesen Moment zurückdenken, kommt es uns unwirklich vor, dass tatsächlich zwei Jahre vergangen sind. Viele Seminare mit spannenden Dozenten liegen hinter uns. Wir haben viel gelernt, gearbeitet und gelacht.

Talentschmiede Bauer Academy – hier werden die Weichen gestellt für Nachwuchstalente  

Seit 2011 bietet die Bauer Media Academy, die hauseigene „Talentschmiede“ der Bauer Media Group, jungen Talenten die Chance, sich zum Redakteur, Foto-Redakteur oder Layouter in der Journalistenschule ausbilden zu lassen. Dies alles geschieht über einen Zeitraum von zwei Jahren mit insgesamt vier Unterrichtsmodulen von je einem Monat, im Mix mit praktischem Erleben in verschiedenen Redaktionen. Insgesamt ein Jahr verbringt man in seiner Stammredaktion. Die ist bei jedem eine andere und in unserem Jahrgang gab es einen bunten Strauß an Redaktionen: Vanessa arbeitete für die Cosmopolitan, Lisa für die Joy, eine andere Lisa für die tina, bella, Laura und Meins und unser Auto-Fan Tim selbstverständlich für die Auto Zeitung. Auch das House of Food war als Stammredaktion vertreten, ebenso wie viele andere Hefte des Hauses.

„Ganz ehrlich: Ich beneide die Schüler fast um die Seminare und Hospitanzen, um all die Erfahrungen, die sie während der Ausbildung bei uns machen können. Heute gibt‘s geballtes Wissen von Yellow-Machern, morgen schreiben sie große Reportagen, übermorgen blicken sie hinter die Kulissen des Vertriebs, einer Online-Redaktion oder besuchen die Druckerei in Polen. Jeder Tag bringt neuen Input und neue Impulse!“

Dirk Simon, Seminarleiter Bauer Media Academy

Das Zittern vor der Feuerprobe

Unser Highlight war unser Abschlussprojekt am Ende der Ausbildung: Innerhalb eines Monats entwickelten wir ein eigenes Magazin. Eine tolle Erfahrung! Offenbar nicht nur für uns Schüler: „So viel Energie, so viel Kreativität, eine so hohe Motivation und ein so starker Teamspirit – wir konnten live miterleben, wie die Schüler jeden Tag an dem Projekt gewachsen sind. Für mich war der Monat mit den Schülern ein großes Geschenk“, erklärt Projektleiter und Welt der Wunder-Redakteur Hannes Wellmann.

Mehr Worte braucht es an dieser Stelle nicht. Während der Schulzeit wurden aus Mitschülern Freunde. Umso schöner, dass die meisten von uns nun als Redakteure im Verlag bleiben.

Wie schnell die Zeit vergeht

Seit unserem Abschlussprojekt sind ein paar Monate vergangen. Umso größer war die Freude, als wir uns am 4. Juli zu unserem Abschlussessen alle, ob nun aus Köln, München, Rastatt oder Hamburg, wieder trafen. Das Kuratorium der Journalistenschule und die Personalabteilung luden uns nach Klein-Italien ein: Treffpunkt war das Caffé I Vigneri in der Hamburger Innenstadt.

Ob Chefredakteur oder Nachwuchstalent – Feierlaune hatte jeder

Auch die Chefredakteure und Kuratoriumsmitglieder Uwe Bokelmann, Jan von Frenckell und Sabine Ingwersen, Seminarleiter Dirk Simon, Heribert Bertram, Vertriebschef und Mitglied des Publishing Board Deutschland sowie Claudia Flügel, Silvia Pacher-Theinburg und einige Kolleginnen waren zu Gast und feierten mit uns unseren Abschluss. Wir haben nicht nur gemeinsam ein köstliches Essen und diverse Kaltgetränke genossen. Wir stellten schnell fest, was wir längst schon wissen: Unsere zwei gemeinsamen Jahre als Journalistenschüler bei Bauer haben uns geprägt. Wir sind mehr als Mitschüler. Wir sind Freunde.

Du hast Rückfragen rund um das Thema Ausbildung bei der Bauer Media Group? Melde dich gerne bei Annika Paetow.

weitere Artikel

Koch-Ausbildung im House of Food

Koch-Ausbildung im House of Food

Eine Paprika wie eine Schatztruhe aussehen lassen oder aus einer Möhre eine Rakete formen? Im House of Food steht unsere Auszubildende Madlin Lippa jeden Tag vor…
Meine Ausbildung zur Medienkauffrau bei Bauer - die ersten 30 Tage

Meine Ausbildung zur Medienkauffrau bei Bauer – die ersten 30 Tage

Im August startete Jade ihre Ausbildung zur Medienkauffrau bei der Bauer Media Group. Hier erzählt sie von ihren ersten 30 Tagen im Haus, ihrem Lieblingsbereich und…
Von der Idee zum Heft: Wir gründen ein Online-Magazin

Von der Idee zum Heft: Wir gründen ein Online-Magazin

Für uns Medienkaufleute stand im zweiten Berufsschul-Block ein ganz besonderes Projekt vor der Tür: Wir gründen ein eigenes Online-Magazin. Klingt cool? - Ist es auch! Von…