Live Talkrunde zur Frauenquote

Kerstin Walkert
Kerstin Walker, veröffentlicht am 20. Januar 2021
Manager Corporate Communications / redaktionelle Leitung Bauer Media Blog

Unter dem Titel „Juhu, ich bin die Quotenfrau“ veranstaltet #supporther by COSMOPOLITAN am 4. Februar um 19 Uhr ein Panel zum Thema Frauenquote mit inspirierenden Speakerinnen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Medien. Die Teilnahme ist kostenlos.

In einer Live Talkrunde denken die Macher*innen von #supporther by COSMOPOLITAN das brandaktuelle Thema Frauenquote weiter: Unter dem Motto #wearespeaking erzählen inspirierende Frauen aus ganz unterschiedlichen Branchen, warum das Wort „Quotenfrau“ für sie keine Beleidigung, sondern eine Auszeichnung ist und blicken gemeinsam in eine Zukunft mit Quote. Denn seit dem 6. Januar ist eine verbindliche Frauenquote für Vorstände von börsennotierten Unternehmen in einem Regierungsbeschluss festgeschrieben.

Der Livestream beginnt am 4. Februar um 19 Uhr und wird auf YouTube übertragen. Hier können Sie sich kostenlos als Zuschauer*innen für die Live Talkrunde anmelden. Sie haben während des Events die Möglichkeit, Fragen zu stellen und mit den Speaker*innen zu interagieren.

Inspirierende Frauen aus Politik, Wirtschaft, Sport und Medien

Die Gleichstellung der Frau im Berufsleben geht uns alle an – ganz unabhängig vom eigenen Job und dem persönlichen Familienmodell. Daher hat COSMOPOLITAN spannende Frauen aus unterschiedlichen Branchen und Gesellschaftsbereichen zum Panel „Juhu, ich bin eine Quotenfrau“ eingeladen. Die Speakerinnen möchten wir Euch hier jeweils kurz vorstellen.

„Ich bin eine Quotenfrau. Und stolz darauf“, sagt Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende Bündnis 90/Die Grünen im Interview in der aktuellen COSMOPOLITAN. „Bei uns in der Partei müssen nämlich seit 1986 alle Gremien mindestens zu 50 Prozent mit Frauen besetzt sein und auf allen Wahllisten ebenso viele Frauen wie Männer stehen. Ich bin also der lebende Beweis einer parteiinternen Gleichberechtigungspolitik.“ In der Talkrunde erklärt Göring-Eckardt, warum sie als Frau in der Politik auf cool und sachlich statt laut und heftig setzt, was sich mit dem neuen Regierungsbeschluss konkret ändert und an welchen Stellen sie diesen noch kritisiert.

Janina Kugel, Aufsichtsrätin, Senior Advisorin und frühere Siemens-Vorständin, hat sich mit ihrer Initiative #ichwill für eine Frauenquote in den Vorständen eingesetzt und findet: „Es ist ein kleiner, aber historischer Schritt, dass die Quote kommt. Denn sie verändert gesellschaftlich verankerte Bilder.“ Im Talk spricht Janina Kugel über den Umgang mit Klischees und plädiert für eine Umdeutung des oftmals negativ besetzten Begriffs „Quotenfrau“.

Für Katja Kraus, Geschäftsführerin, Beraterin und ehemalige Fußballclubvorständin, ist die Quote „ein notwendiges Mittel, um etwas herzustellen, was faktisch nicht da ist: Gerechtigkeit und Gleichheit.“ In der Talkrunde wird sie unter anderem von ihren Erfahrungen als Frau in der Männerdomäne Fußball berichten.

Katharina Wohlrab, Miss Berlin 2021 und IT-lerin, setzt sich dafür ein, das Gender Gap in der IT-Branche zu schließen – der Frauenanteil liegt hier bei gerade einmal 16,6 Prozent – und unterrichtet dafür Grundschülerinnen in Informatik. Im Talk stellt sie ihre Ideen für ein Umdenken vor und erklärt, was können wir tun können, um unconscious bias, also unbewussten Stereotypen und Vorurteilen, entgegenzuwirken.

Als ehemals jüngste Stadträtin ihrer Heimatstadt Schwetzingen hat sich Weihua Wang, Miss Baden-Württemberg 2021 und Unternehmensberaterin schon früh politisch engagiert. „Für mich ist das Thema gesellschaftlicher Zusammenhalt das A und O unserer Zeit“, sagt sie. Im Panel am 4. Februar skizziert Wang ihre Ideen für eine ‚Society 5.0‘ und geht der Frage nach, wie Diversität gelingen kann und welche Rolle dabei Gesellschaftsdebatten spielen.

COSMOPOLITAN ist offizieller Medienpartner der diesjährigen Miss Germany-Wahl und begleitet den Contest über den gesamten Auswahl-Prozess. Mehr zur Kooperation erfahren Sie hier.

Sie haben Rückfragen? Dann melden Sie sich gerne bei Judith Kerstgens.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

weitere Artikel

Schneller Info-Austausch: best4 SPEED DATA

Schneller Info-Austausch: best4 SPEED DATA

Die Gesellschaft für integrierte Kommunikationsforschung (GIK) auf neuen Wegen: In der neuen digitalen Event-Serie best4 SPEED DATA präsentieren die Forscher der GIK Ergebnisse und Erkenntnisse aus…
WUNDERWEIB gewinnt European Publishing Award

WUNDERWEIB gewinnt European Publishing Award

WUNDERWEIB, Deutschlands größtes Frauenportal, gewinnt den European Publishing Award in der Digital-Kategorie „Editorial Concept“. WUNDERWEIB hat den European Publishing Award in der Digital-Kategorie „Editorial Concept“ gewonnen.…
Für Wissenshungrige: Das House of Food teilt sein Knowhow jetzt auch in Whitepapern

Für Wissenshungrige: Das House of Food teilt sein Knowhow jetzt auch in Whitepapern

Ein komplexes Thema übersichtlich aufzubereiten, ist eine journalistische Königsdisziplin. Das House of Food, zeigt, wie es geht: Unsere Food Content Agentur teilt ihr riesiges Knowhow im…