Miss Germany: Persönlichkeit statt Posing

Miss Germany – viel mehr als ein Schönheitswettbewerb! Statt Laufsteg-Runden und Bikini-Figur zählen im neu konzipierten Wettbewerb um die künftige Miss Germany Persönlichkeit, Haltung und die Lebensgeschichte der Teilnehmerinnen. Den Relaunch sollen alle mitbekommen: Eines der Motive aus der aktuellen Kampagne war vor einigen Tagen auf dem New Yorker Times Square zu sehen.

Ganz zeitgemäß sucht einer der ältesten Schönheitswettbewerbe in Deutschland ab sofort nach der neuen Miss Germany. Mit der Mission „Empowering authentic women“ setzt die Miss Germany Corporation die Miss-Suche neu in Szene: Moderne Frauen vernetzen sich und stärken sich gegenseitig, sowohl im realen als auch im digitalen Leben. Um dem Megatrend Female Shift Rechnung zu tragen und den Wettbewerb für die Zukunft aufzustellen, wurden in Deutschland das Bewerbungsverfahren und die Auswahlkriterien komplett neu aufgesetzt. Maßgeblich für die Neuerfindung des Wettbewerbs ist, dass sich die Kandidatinnen via Webseite bewerben. Sie geben dabei ein persönliches Ziel an, bei dessen Erreichung sie während ihrer Miss Germany-Journey unterstützt werden. So bekommt die Rolle der neuen Miss Germany inhaltlich mehr Gewicht.

„Nach nur zwei Wochen konnten wir schon 2.500 Bewerberinnen für die neue Miss Germany 2020 verzeichnen. Aktuell sind es damit täglich viermal so viele Bewerberinnen wie noch im letzten Jahr. Diese Zahlen – gepaart mit dem durchweg positiven Feedback, das wir von allen Seiten zum neuen Konzept bekommen – beweisen, dass wir mit der Neuausrichtung am Puls der Zeit sind und einen Nerv getroffen haben!“

Max Klemmer, Geschäftsführer Miss Germany Corporation

Miss Germany wird damit zum größten crossmedialen Personality-Wettbewerb der Welt! Bauer ist mit seinen starken Marken und der ausgewiesenen Zielgruppenexpertise über alle Kanäle hinweg mit an Bord. „Als Experte für Frauen-Zielgruppen haben wir das Potenzial, das in der Neuausrichtung liegt, erkannt. Wir unterstützen den zeitgemäßen Ansatz als strategischer Partner und exklusiver Vermarkter mit unseren reichweitenstarken Medienmarken, Branchen-Expertise und unserem Zielgruppen-Knowhow“, so Frank Fröhling, Geschäftsleiter Bauer Advertising.

Zeitgemäßes Konzept, inhaltlicher Neustart – Mit Bauer als starkem Vermarktungspartner trägt Miss Germany dem Female Shift Rechnung.

„Das innovative Konzept der neuen Miss Germany liefert uns vielseitige Vermarktungspotenziale und unseren Kunden ganz neue Möglichkeiten, ihre Zielgruppen auf neuen Wegen zu erreichen. Wir können sehr agil, flexibel und schnell individuelle Lösungen kreieren und kreative 360-Grad-Kampagnen entwickeln, die überraschen und berühren.“

„Miss Germany“ – Alles neu?
Neu ist vor allem, dass Miss Germany mit der Bauer Media Group als exklusivem Vermarktungspartner zusammenarbeitet. Mit Eigenanzeigen in sieben Printtiteln – COSMOPOLITAN, JOY, SHAPE, InTouch, CLOSER, Laura und lecker – sowie auf drei Websites – Cosmopolitan.de, Wunderweib.de und InTouch Online bewerben wir den Wettbewerb.
Bis Ende August läuft die Bewerbungsphase zur Wahl der Miss Germany 2020. Geschäftsführer Max Klemmer rechnet deutschlandweit mit mehr als 10.000 Bewerberinnen. Statt in regionalen Vorwahlen auf dem Laufsteg bewerben sich die Anwärterinnen über Social Media und Videoformate, in denen sie ihre Persönlichkeit, ihren Charakter und ihre Lebensgeschichte vorstellen.
Für die Bewertung werden sogenannte Social Performance Indicators herangezogen. Dahinter verbergen sich Kriterien wie Authentizität & Ausstrahlung, Kreativität & Unterhaltung, Professionalität & Expertise sowie Community Care & Kritikfähigkeit. Professionelle Influencer und Influencerinnen begleiten die Aktion. Darunter Farina Opoku (novalanalove, 1Million Follower), Ann-Katrin Schmitz (himbeersahnetorte, 70k Follower), Carmen Mercedes (carmushka, 560k Follower), Sofia Tsakiridou (matiamubysofia, 545k Follower) und Mary Streit-Tsakiridou (fashionloveland_, 65k Follower). 16 Bewerberinnen stehen kommenden Februar im Finale. Die neue „Miss Germany“ wird am 15. Februar 20120 – wie gehabt – im Europa-Park in Rust bei Freiburg gewählt.

Bei Bauer verantwortlich für die Medienpartnerschaft mit Miss Germany: v.l.n.r. Frank Fröhling, Geschäftsleiter Bauer Advertising, Chefredakteurin Angela Meier-Jakobsen und Max Klemmer, Geschäftsführer Miss Germany Corporation
©Bauer Media Group

Sie haben Rückfragen zum Thema? – Melden Sie sich gern bei Anna Störmer.

weitere Artikel

Echte Helden-Geschichten

Echte Helden-Geschichten

Fünf außergewöhnliche Persönlichkeiten werden Jahr für Jahr bei der „Helden des Alltags“-Gala von auf einen Blick ausgezeichnet. Ihre Geschichten bewegen und berühren nicht nur die Leserinnen…
„Happinez-Leserinnen sind Top Call Girls, aber auch Managerinnen und sogar Hexen.“

„Happinez-Leserinnen sind Top Call Girls, aber auch Managerinnen und sogar Hexen.“

Gelassenheit, glücklich sein und innere Stärke: Die Happinez-Themenwelten sorgen für Entschleunigung. Warum ist das Mindstyle-Magazin in Deutschland so erfolgreich? „Weil wir Frauen so sein lassen, wie…
„Unser Gehirn liebt gute Geschichten“

„Unser Gehirn liebt gute Geschichten“

Warum Catherin Anne Hiller ihr Bauchgefühl mit Faktenwissen untermauert und Philipp Westermeyer eine Turnhalle zum Arbeiten nutzt. Von Kerstin Walker und Andreas Wrede Catherin Anne Hiller,…