Beauty ist Selbstliebe. tina zeichnet elf Beauty-Lieblinge aus

Katrin Hienzscht
Katrin Hienzsch, veröffentlicht am 20. September 2022
Manager Corporate Communications

Der tina Ageless Beauty Award zelebriert in diesem Jahr zum 8. Mal innovative Beautyprodukte. Denn: Sie sind so viel mehr als die tägliche Pflege! Sie sind Ausdruck der Liebe und Wertschätzung für sich selbst und den eigenen Körper. Sie sind die kleine Auszeit am Morgen und am Abend. Sie sind ein wichtiges Stück Selfcare. Der Austausch mit den beautyaffinen tina-Leserinnen zeigt die Wichtigkeit von hochwertigen Produkten deutlich auf. Sie achten bei der Auswahl ihrer Pflege stark darauf, dass sie ihnen guttut! Sowohl mit Blick auf die Inhaltsstoffe und ihre Wirksamkeit, aber auch auf die unkomplizierte Anwendung des Produkts, einen angenehmen Duft und ein gutes Hautgefühl.
Wir sprechen mit tina Beauty-Chefin Karina Mühlfarth über die Besonderheit des tina Ageless Beauty Awards, die Bedürfnisse der tina-Leserinnen und Selfcare als Beautytrend.

tina zeichnet in diesem Jahr schon zum 8. Mal in Folge tolle Beautyprodukte aus. Was ist das Besondere am tina Beauty-Award im Vergleich zu anderen Awards?

Karina Mühlfarth, Redaktionsleitung Fashion & Beauty | tina, bella, Laura, Meins, Alles für die Frau

Karina: Der tina Ageless Beauty Award ist ein Community-Award. Das ist das Besondere. Wir vergeben ihn als Redaktion gemeinsam mit Experten und den tina-Leserinnen, die stellvertretend für alle Frauen in der Zielgruppe 40plus ihren kritischen Blick auf Marke und Produkt werfen und ihr Voting abgeben. Unser Ansatz ist hier zu sagen: Die besten Expertinnen sind im Endeffekt die Leserinnen selbst. Sie beschäftigen sich schließlich tagtäglich mit ihrer Beauty-Routine, wählen ihre Produkte nach ihren Ansprüchen aus und sind dazu mit Freundinnen im Austausch. Wir verstehen uns in der Redaktion auch als Partnerinnen unserer Leserinnen – wollen uns austauschen, inspirieren, aber eben auch beraten. Der Award bietet uns hierfür die beste Mischung aus Community Listening, d.h. direkter Dialog mit den Leserinnen, Userinnen und Followerinnen, aber eben auch eine Art Qualitätsversprechen und eine Produktempfehlung, die wir unserer Zielgruppe geben.

Denn die tina-Leserin probiert auch gerne Neues aus und erweitert ihren Erfahrungshorizont. Sie ist offen und interessiert. Genauso jedoch anspruchsvoll. Sie möchte von uns nicht nur Inspiration, sondern vertraut auf unsere kuratierte Auswahl und professionelle Einordnung. Dabei vereinen wir auf unseren Beauty-Seiten die neusten Trends mit all time favorites und Must-haves im Kosmetikschrank einer jeden beautyinteressierten Frau…

Nach welchen Kriterien wurden die Gewinner gekürt? Gibt es Trends, die die Wertung in diesem Jahr beeinflusst haben?

Karina: Die Redaktionsjury, das sind Sabine Ingwersen, Anne Groos und ich, haben natürlich besonders genau geschaut, was hinter und in den jeweiligen Produkten steckt. Unser klares Credo ist hier Transparenz und Glaubwürdigkeit. Die tina-Community möchte ganz genau wissen, warum wir ein Produkt besonders empfehlen. Die Auszeichnung mit dem tina Ageless Beauty Award ist indirekt ja eine Empfehlung von tina an die Leserinnen das Produkt mal zu testen. Unser Urteil fußt auf verschiedenen Kriterien. Übergeordnet sind das die Kategorien Konzept, Inhaltsstoffe und Wirkung. Also konkreter: Für was steht eine Marke? Was ist der Purpose? Was die Mission? Das wird Konsumentinnen in allen Altersschichten zunehmend wichtiger und ist deshalb auch für uns im Award-Prozess maßgeblich. Eine Marke ist lange nicht mehr nur ein schicker Name. Produkte bestimmter Unternehmen zu kaufen, zeigt Haltung. Ich stehe für das, was ich konsumiere. Für die Marke, die ich unterstützte. Da geht es dann eben auch um Themen wie Nachhaltigkeit und Social Responsibility.

Zudem schauen wir uns die Inhaltsstoffe gemeinsam mit unserer Experten-Jury z.B. der Hamburger Dermatologin Dr. Anna Brandenburg, im Detail an. Was ist in einem Produkt enthalten? Wie verträglich ist es für Haut und Haar? Was tut es wirklich für die Gesundheit? Oder eben auch nicht… Was klingt nur fancy auf der Verpackung und was wirkt auch wirklich? Genau das, möchte die Konsumentin wissen… und wir bei tina auch! Deshalb testen wir die Produkte auch immer alle selbst.

Du und dein Team seid die absoluten Expertinnen im Beautymarkt. Ihr kennt alle Neuheiten und Innovationen. Die Hersteller schicken euch Produktproben zu, ihr testet und bewertet sie für die Leserinnen. Kann man dich noch überraschen und was war dein persönliches Highlight beim Beauty-Award 2022?

Karina: Überraschen kann man mich tatsächlich immer. Ich finde es nach wie vor faszinierend und toll zu sehen, wie Trends entstehen, sich etablieren – und teilweise dann nicht mehr weg zu denken sind. Die Frage nach dem Highlight ist schwierig, weil für mich tatsächlich alle elf Produkte echte Highlights sind. Einer meiner Favoriten ist u.a. der Duft „Alien Goddess“, Mugler. Es gibt Düfte, die versüßen uns das Leben, weil sie uns mit ihren sinnlichen Aromen in andere Welten entführen. Der Duft von Mugler ist voller Hoffnung und Lebensfreude. Und die Jury war sich einig: „Mit seiner raffinierten Duftkomposition verströmt das Parfüm einen Optimismus, der uns gut durch die dunkle Jahreszeit trägt.“ Da jetzt der Herbst vor der Tür steht, kann ich persönlich den Duft jeder nur ans Herz legen. Übrigens auch ein tolles Geschenk für den Hinterkopf – in wenigen Wochen geht ja schon wieder fast die Weihnachtszeit los… In der tina-Redaktion stecken wir auch schon in den Vorbereitungen für die gemütliche Jahreszeit – und freuen uns auf zuhause einkuscheln, leckere Rezepte ausprobieren – und viel Zeit für Selfcare, um die Brücke wieder zum Motto des diesjährigen tina Ageless Beauty Awards zu schlagen!

Sie haben Rückfragen? Melden Sie sich gern bei Katrin Hienzsch oder Janett Schneider