Björn Wilhelm über gute Vorsätze und Ordnung im Home Office

Kerstin Walkert
Kerstin Walker, veröffentlicht am 18. Januar 2022
Manager Corporate Communications / redaktionelle Leitung Bauer Media Blog

Als Managing Editor von selbst.de, Deutschlands größtem Webportal für DIY, Heimwerken & Garten, wird Björn Wilhelm oft auch von Kollegen und Freunden um Rat gebeten, wie man etwa den lästigen Grünbelag auf dem Gartenweg entfernt oder den alten Dielenboden abschleift.

Wir haben den Redaktionsleiter, der mit seinem Team auf selbst.de jeden Tag neue kreative Projekt-Ideen, verständliche Schritt-für-Schritt-Anleitungen und aufschlussreiche Ratgeber veröffentlicht, auch um einen persönlichen Tipp gebeten: Wie schafft man es eigentlich, erfolgreich aufzuräumen und Ordnung zu halten? Björns „Decluttering-Tipps“ lest Ihr hier:

Habt Ihr zum Jahreswechsel auch „gute Vorsätze“ gefasst? Weniger Süßes, Chips, Fleisch, etwa? Oder mehr Sport? Das hat bei mir zu diesem Zeitpunkt im Jahr keinen Sinn: Ehe nicht Karneval vorüber ist, sind diese Vorsätze zum Scheitern verurteilt – und fürs Verzichten auf Kulinarisches hat ein rheinischer Jeck nach Aschermittwoch immer noch 40 Tage (Fasten-)Zeit.

Aber „aufräumen und endlich Ordnung halten“, auch so ein Standard-Vorsatz zu Silvester, das geht schon jetzt!
Bei uns auf selbst.de zählt der große „Aufräumen-Ratgeber“ (https://www.selbst.de/aufräumen) rund um den Jahreswechsel zu den beliebtesten Themen. Offenbar suchen schon jetzt viele Menschen Hilfe, wie das mit dem Ordnung halten klappen soll. Die KonMari-Methode und unsere Motivations-Tipps, wie man den erst kürzlich gefassten Aufräum-Vorsatz durchhält, sind die jährlich wiederkehrenden Klick-Stars!

Ich habe dieses Jahr mit dem Home Office angefangen: Gerade zuhause schätze ich Ordnung auf dem Schreibtisch – schließlich möchte ich in meinem privaten Wohnumfeld nach Feierabend nicht dauernd an den Job erinnert werden.

Also räume ich auch im Home Office jeden Abend alle Unterlagen und den Laptop in ein dafür freigeräumtes Schrankfach, denn wie es im Feng Shui heißt: Nur was mein Blick nicht streift, drängt sich auch nicht in meine Gedanken!

Sich Stück für Stück, Möbel für Möbel (erst der Schreibtisch, dann das Bücherregal, den Kleiderschrank, …), Raum für Raum vorzuarbeiten, ist laut Aufräum-Expertinnen und -Experten der erfolgversprechendste Weg, das Chaos zu strukturieren und dauerhaft Ordnung zu halten. Probiere es doch auch mal aus – bei mir klappt’s!

In der Redaktion aber sehen selbst seit Wochen verwaiste Schreibtische so aus, als wären die Kolleginnen und Kollegen nur kurz Kaffee holen. Spätestens bei der Rückkehr ins Büro nach Corona – mit neuen Organisationsformen wie Hybrid Work und Desk Sharing – werden die Aufräum-Tipps auf selbst.de wohl wieder verstärkt geklickt.

Über selbst.de
Selbst.de ist Deutschlands größtes DIY-Portal aus Profihand. Hier finden sich mehr als 5.500 unique Schritt-für-Schritt-Anleitungen, Tipps und Ideen für DIY-Projekte:
Von der Dachbodenisolierung bis zum feuchten Keller, von Garten-Projekten bis zur Deko-Idee. Hier finden die User aktuelle Informationen rund um das Thema Do-it-yourself, Renovierung, Garten und Haus sowie hilfreiche Tipps und Tricks zu typischen Problemen in der Werkstatt, professionelle Bauanleitungen und Produkttests zu Werkzeug aller Art.
Insgesamt wissen über 1,08 Million Nutzer (Stand 05/2021 nach AGOF) die geballte Expertise und Themenvielfalt von selbst.de zu schätzen und sorgen so für mehr als 1,9 Mio. IVW-Visits im Monat (Stand 05/2021).

Sie haben Rückfragen? Melden Sie sich gern bei Kerstin Walker.